U18 unterliegt TSV Handschuhsheim knapp

Bewertung:  / 127
SchwachSuper 

In einer äußerst spannenden und wendungsreichen Partie am gestrigen Donnerstag musste sich die U18 der RG Heidelberg ihren Altersgenossen des TSV Handschuhsheim denkbar knapp mit 26-29 geschlagen geben. 

U18 RG-Heidelberg-TSV-Handschuhsheim2015

Dabei gingen die Gäste aus dem Heidelberger Norden zunächst mit einem Strafkick in Führung, bevor die Junioren der RGH mit 2 eigenen Versuchen ihrerseits in Führung gehen konnten. Hiernach folgte ein offener Schlagabtausch und eine Aufholjagd der Junglöwen, in deren Verlauf die Führung erneut wechselte. Am Ende reichte es den jungen Orange Hearts der Rudergesellschaft nicht mehr, das Spiel noch zu drehen.

"Wir haben einfach zu viele Fehler gemacht und waren undiszipliniert, so haben wir dem TSV einfach zu viele Strafkicks geschenkt" analysierte Jung-Nationalspieler Tim Lichtenberg, der wie einige seiner Mannschaftskollegen seine letzte Saison in der Altersklasse U18 spielt und auch in diesem Jahr den Deutschen Meistertitel in der U18 mit der RG Heidelberg gewinnen bzw. verteidigen möchte.