Nationalteam beruft Antony Dickinson für November-Länderspiele

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Für die in diesem Monat stattfindenden Länderspielserie der deutschen Rugby-Nationalmannschaft hat Cheftrainer Kobus Potgieter bei seiner Nominierung des DRV-Kaders erneut auch RGH-Stürmer Antony Dickinson in sein Aufgebot berufen.

Für Dickinson, der bereits seit langer Zeit mit dem DRV-Tross in Heidelberg trainiert, ist es dabei die dritte Nominierung für ein Länderspiel-Aufgebot seit seinem Debüt vor einem Jahr ebenfalls gegen Brasilien. Zuletzt kam Antony Dickinson beim Sieg des DRV in Kenia zum Einsatz.

Glückwunsch an #RGH-Stürmer Antony Dickinson und die XV des DRV zum 30-29 Sieg über Kenia! #Repost @antony_dickinson with @repostapp ・・・ Training done, looking forward to getting out on the pitch tomorrow #DRV #Kenya #Rugby

Ein Beitrag geteilt von RG Heidelberg (@rg_heidelberg_rugby) am

Die Mannschaft trifft sich am 6. November, 5 Tage vor der ersten Partie und wird für den gesamten Zeitraum der 3 Partien zusammen bleiben. In den 3 Partien wird das Trainergespann auf eine Mischung aus erfahrenen Spielern und einigen neuen Gesichtern setzen, um den DRV-Kader in der Tiefe weiter zu stärken. 

 

Die Termine der deutschen Rugby-Nationalmannschaft im Überblick:

 

Die gesamte RG Heidelberg wünscht "Anton" viel Erfolg für die Anstehenden Partien und drückt der Deutschen Nationalmannschaft die Daumen für die November-Testserie!