Ligapokal: Kein Kinderfasching in Mainz!!!

Bewertung:  / 80
SchwachSuper 

Während der Winter Deutschland noch fest im Griff hat, nähert sich die Winterpause für die 2.Mannschaft dem Ende. Am Samstag den 21. Februar startet das Perspektivteam der RGH in die Rückrunde. Zum Auftakt geht es anlässlich des Ligapokalviertelfinales nach Mainz. Die Mannschaft ist im Gegensatz zu den derzeitigen Temperaturen heiss und möchte den Ligapokal unter allen Umständen verteidigen. Zudem gilt es sich für die unangenehme Heimspielniederlage aus der Hinrunde zu revanchieren. Trotz der anhaltend winterlichen Verhältnisse hat sich die Mannschaft gut auf die Aufgabe vorbereitet und wird mit einer Mischung aus jungen Talenten und einen paar alten Hasen an den Start gehen.

Die Mannschaft wird bei Ihrem Einsatz erstmals durch den Neuzugang Christian Trinks und den aus der eigenen Jugend dazustoßenden Tim Reinhard unterstützt. Der aus Nürnberg zur RGH gewechselte Trinks wird gegen Mainz voraussichtlich sein Debüt geben und brennt nach einer langen Verletzungspause auf seine Rückkehr auf den Rugbyplatz. Der gelernte Zweite Reihe Stürmer Tim Reinhard aus der Talentschmiede der RGH gilt als hoffnungsvolles Talent und will sein Können in Zukunft bei den Herren unter Beweis stellen.

Die letzten Begegnungen mit den Mainzern waren stets hart umkämpft. Es wartet somit keine leichte Aufgabe auf die RGH-Buben. Das Ziel Halbfinale wird nur erreichbar sein, wenn es gelingt durch eine gute Mannschaftsleistung und vor allem gute Disziplin auf dem Platz zu überzeugen.

Ankick ist um 14:00 Uhr in Mainz